WSG – Ausflug zu den Don Bosco Salesianern

Am Freitag, den 11.09.2019 sind wir, Warnbergs soziale Gruppe, in das Jugendhaus Don Bosco am Rosenheimer Platz in München gefahren.  

Nach unserer Ankunft wurden wir sofort von einer Mitarbeiterin freundlich begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellung führte sie uns nun über das weitläufige Gelände.  

Zuerst wurde uns der öffentliche Fußball- und Basketballplatz gezeigt. Hier können alle Münchner Jugendlichen zu bestimmten Zeiten hinkommen und gemeinsam Fuß – und Basketball spielen. Für die Jugendlichen, die im Jugendhaus wohnen, gelten längere Öffnungszeiten. 

Anschließend erklärte Sie uns an einer Zeittafel, wer der Pfarrer Don Bosco eigentlich war, wann er gelebt hat und welche Philosophie er vertrat. Dass Kinder und Jugendliche einen Ort zum Spielen und einen regelmäßigen Schulbesuch benötigen, war für Don Boscos Zeit revolutionär. Nachdem wir noch einige Informationen über das Leben im Jugendhaus erfahren haben, wurden uns die Spielräume gezeigt. Hier durften wir gemeinsam Billiard und Kicker spielen.  

Zum Schluss wurden wir für das Mittagessen in der hauseigenen Cafeteria eingeladen.  

(von Simon Vazal)